Angelika Mollner | Vita
15265
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15265,bridge-core-1.0.2,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-18.0.4,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive
 

VITA

1954 in Stuttgart geboren

1974-1977 Studium der Bibliothekswissenschaft mit Schwerpunkt Kunstgeschichte in Stuttgart

1977 Diplomarbeit über „Die Kunst Schwarz-Afrikas. Ihre Entwicklung und Besonderheit anhand der kunstgeschichtlichen und völkerkundlichen Literatur“

2007 Einstieg in die Acrylmalerei

seit 2008 Besuch von Workshops und Fortbildungsseminaren bei mehreren Dozenten (u.a. Rainer Kaiser, Beate Bitterwolf, Annette Lehrmann, Sonja Schmid, Bernd Mechler, Bernard Lokai, Jan Kolata) an verschiedenen Freien Kunstakademien bzw. in Künstlerateliers

zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen u.a. Kunsthof Eberdingen-Hochdorf, Peterskirche Vaihingen/Enz, Rathaus Besigheim, KulturWerkstatt Sersheim, Kunstverein Ludwigsburg, Rathaus Eberdingen, Kunstverein Köszeg in Ungarn, Kunstverein Markgröningen, Kunstverein Enz, Erste Internationale Biennale Köszeg (Ungarn), Rathaus Kirchheim am Neckar, MRT Krankenhaus Bietigheim, Atelier-Galerie3A Wien, Haus Wittgenstein (Bulgarische Kulturvertretung) Wien

Werke im öffentlichen Raum

seit 2009 jährliche Veranstaltung „Tag der offenen Tür“ im Atelier in Bietigheim-Bissingen jeweils am 1. Adventswochenende

seit 2012 Organisation von Gastausstellungen verschiedener regionaler Künstler im eigenen Atelier/Galerie in Bietigheim-Bissingen

Mitglied im Kunstverein Enz e.V. (2.Vorstand von 2012-2016)

Mitglied im Kunstverein Ludwigsburg e.V.